Der Flug

Von München nach Buenos Aires

September 15, 2022

Nun ja, es geht jetzt los. Der Flug markiert die erste Atappe meines Freiwilligendienstes: Das Ankommen und Einleben. Auch wenn es nun richtig beginnt, weiß du einfach nicht, was auf dich zukommt. Werd ich dort gut aufgenommen? Wie wird es mit der fremden Sprache klappen? Was werden die Personen vor Ort über mich denken? ...? All das sind Fragen, die du dir immer und immer wieder stellst. Eine Antwort gibt es leider auf die Fragen nicht und so bleibt das Gefühl von Ungewissheit zurück. Doch das macht ja eigentlich den Freiwilligendienst so spannend. Du lernst, dich in einer völlig neuen Situation zurechtzufinden, eine neue Sprache zu lernen, dich in einem anderen Land zurechtzufinden und vieles mehr. Und deswegen werden die nächsten Wochen sehr aufregend, aber auch anstrengend werden.